Hunter S. Thompsons Fernsehvertrag

Hunter S. Thompson fills out a TV contract. (via Digg)

Ein Kumpel und ehemaliger Arbeitskollege (Oldschool Bleisatz-Schriftsetzer, Illustrator und Kalligraph) von mir hat eine Zweimann-Comedytruppe, denen man mal vor Jahren einen Vertrag beim HR-Fernsehen angeboten hatte, die beiden wurden als die kommenden Badesalz gehandelt, als als es die noch gar nicht gab und der eine Teil von Badesalz noch bei den Rodgau Monotones spielte. Jedenfall hatte mein Kumpel und dessen Kumpel keine Lust darauf, haben sich mit Gitarre nackt in den See gestellt, an dem ich mit 16 im Sommer Eis verkaufte, haben den Vertrag ins Wasser geworfen, sich so fotografieren lassen und das Bild inklusive eines Zettels mit der sinngemäßen Zeile: „Der Vertrag ist wohl ins Wasser gefallen“ an den HR geschickt.

Ist mir insgesamt etwas sympathischer, als der Fuck-Off-Zettel von Hunter S. Thompson, aber der war ja auch in Fledermausland, während mein Kumpel nur von selbstgemachtem Apfelwein high wurde.