Free! Music! Contest 2011

Christian von den Musikpiraten schreibt mir: „Am 1.7.2011 startet der Free! Music! Contest 2011, das Motto dieses Jahr lautet “FreeMixter”. Der Wettbewerb des Musikpiraten e.V. wird nun zum dritten Mal veranstaltet und hat bereits international Bekanntheit in der Creative Commons-Musikszene erlangt. Der Fokus diese Jahr liegt auf dem Ermöglichen von abgeleiteten Werken, dies spiegelt sich auch im Namen nieder. Hierfür wird das Remix-Portal ccmixter.org eingebunden auf dem bereits Künstler wie Mike Shinoda (Linkin Park), DJ Vadim und die Beastie Boys einzelne Spuren ihrer Werke veröffentlicht haben, um das Erstellen von Remixen zu ermöglichen. Neben der Veröffentlichung auf dem Free! Music! Sampler und einem Live-Auftritt gibt es Preise im Wert von über 1000€ zu gewinnen.“

Es werden nur CC-BY und CC-BY-SA-Lizenzen akzeptiert. Dabei besteht aber kein Grund zur Sorge: Diese Regel greift erst bei der Veröffentlichung eines Songs auf dem Sampler.

Mindestens eine Audiospur eines Songs muss bei ccmixter.org hochgeladen werden, damit auch eine einfache Möglichkeit zum Remixen gegeben ist. Vocals, Bass, Drums, Melodien – die Entscheidung liegt natürlich bei den Künstlern.

Remixe von Contest-Songs die bei ccmixter.org hochgeladen werden und CC-BY-lizenziert sind, nehmen automatisch am Contest teil, sofern sie vor dem 15. August 2011 veröffentlicht werden. Ziel der Musikpiraten ist, die zweite CD mit Remixen füllen könnten um zu zeigen, warum sie diesen Grad von Freiheit für so wichtig halten.

Die Anmeldung ist bis zum 31.07.2011 möglich.

Free! Music! Contest 2011 – FreeMixter

Disclosure: Wie bereits letztes Jahr bin ich cc-lizensiertes und superverschärftes Mitglied der Jury im Free! Music! Contest.