Crow Fight makes Squares from White Lines

Ein paar Krähen haben in Seattle um ‘ne Packung Mehl gekämpft und mit den Spuren, die sie dabei hinterlassen haben Gefahrstoff-Alarm ausgelöst, weshalb dort die Feuerwehr mit Schutzanzügen anrücken musste – das finde ich aber gar nicht wirklich interessant. Was mich nicht loslässt, ist, dass die Krähen ihre Mehlspuren in zwei für Vogelverhältnisse perfekten Quadraten hinterlassen haben und dabei mindestens fünfmal hintereinander in nahezu perfekten 90°-Winkeln abgebogen sind bei ihrem Rumgehacke.

Ich hab’ die Kreuzung mal auf Google Maps rausgesucht und man sieht ganz deutlich, dass diese Quadrate nicht Teil der Straßenmarkierungen sind (Bild rechts). Erstaunlich! Ich geh’ mir jetzt ‘nen Hut aus Alufolie basteln und lerne Hitchcocks „The Birds“ auswendig.

A witness told KIRO 7 news partner The Daily Herald in Everett she saw two crows fighting over a bag of flour shortly before hazmat crews were called to Edmonds to investigate a white powdery substance.

Video from Chopper 7 showed personnel from Fire District 1 in Edmonds, where large streaks of white powder lined an intersection at Edmonds Street and Sunset Avenue.

Officials confirmed that the substance was flour.

Witness: Crows fighting over bag of flour led to white powder hazmat scare (via Arbroath)

Bonustrack: Grandmaster Flash – White Lines