MC Winkel verklagt hgm-press verklagt Kraftfuttermischwerk

Ihr habt’ heute wahrscheinlich bereits gelesen, aber hier auch nochmal: Herr Winkel verklagt die „Bildagentur“ hgm-press, die in den letzten Wochen die deutsche Blogosphäre mit Abmahnungen überhäuft haben. In seinem Fall mussten sie die Abmahnung zurückziehen, da sie die Nutzungsrechte nicht nachweisen konnten und dennoch Forderungen in stellenweise fünfstelliger Höhe stellten, andere Fälle verliefen ähnlich. Jetzt werden sie sich dafür wegen Betrugs zu verantworten haben.

Derweil hat hgm-press Klage gegen Ronny vom Kraftfuttermischwerk wegen der Schlangentorte eingereicht. Nächstes Jahr wird lustig.

Die hgm-press hat im Falle der Schlangentorte jetzt Klage vorm Landgericht Hamburg eingereicht. Das, bevor die von ihnen gesetzte Frist zur Abgabe einer Unterlassungserklärung durch mich überhaupt abgelaufen war. Begründen tut man diesen Schritt damit, dass ich in einem Blogartikel schrieb, “Ich werde das natürlich nicht zahlen und die Sache einem Anwalt übergeben.” Der Streitwert wird in der Klage auf 32.000 EUR angesetzt. Ein Anwalt ist beauftragt und ich werde, soweit das rechtlich möglich ist, die komplette Angelegenheit dokumentieren.

MC Winkel: Strafanzeige gegen Abmahn-Agentur hgm Press Michel OHG und Abmahnanwälte activeLAW

Vorher auf Nerdcore:
Update: Snake Cake Abmahnungen durch hgm-press Michel OHG
Snake Cake Abmahnungen durch hgm-press
spOnline über Cosplay-Abmahnungen und meine Replik auf die hgm-press Michel OHG
Abmahnung für Cosplay-Bilder von Iron Mans MKI-Suit angeblich rechtens
Abmahnung für Cosplay-Bilder von Iron Mans MKI-Suit
Lego-Abmahnungen Update
Blog-Abmahnungen für Lego-„Kunst“
Lego-Artist is „not represented by this law firm“, „not represented by this photo agency“ (UPDATE)
What to do about the Pics: Strategien gegen die Abmahnwelle