Musicvideos: Phoenix, Ssion, Darwin Deez, Diplo, Bat For Lashes, Warm Soda

 Vimeo Direktgirl

 Youtube Direktsoda

Nicht weniger als 18 Clips heute, sehr viel, sehr tolle Sachen dabei. Oben erstmal der sensationelle Clip zu Darwin Deez’ „You Can’t Be My Girl“, inszeniert von Keith Schofeld (Diesels SFW XXX-Spot, Duck Sauce’ „The Big Bad Wolf“-Clip). Darwin stolpert mit seiner fantastischen Frisur durch Stock-Videos. Super! Darunter Warm Sodas wunderbarer Punk-Knaller „Busy Lizzy“.

Nach dem Klick ein neuer ganz großer Track von Ssion – ich glaube, die Frisuren von Ssion und Darwin Deez sind irgendwie verwandt –, Letherette vom Ninja Tune-Label machen ihre Version von Nu-R’n'B, Diiv spielen ‘ne wunderbar-naive 80s-Harmonie, Bo’Tox machen sowas wie New Soul oder so ähnlich, jedenfalls ganz grandios. Diplos „Butters Theme“ kann ziemlich viel, Bat For Lashes machen was mit Monstern, Eat Skull und Planningtorock machen undefinierbare, großartige Weirdness, Ziggurat fast schon gewöhnliche Beats (aber toll!).

Dan Friel frickelt grandiosen 8Bit-Noise zusammen, Elliphant spielen 80s-Powerpop, Antwon macht tollen HipHop, KLJM rappen über nen angeglitchten Housetrack, No Monster Club haut zerschossenen 50s-Rocknroll raus, Phoenix klingen auch ein paar Jahre danach immer noch genau wie Phoenix und als Rausschmeißer gibt’s Moullinex’ „Darkest Night“.

Ssion – High

 Youtube Direkthigh

Letherette – D&T

 Youtube Direktlether

DIIV – Wait

 Vimeo Direktwait

Bot’Ox – 2.4.1

 Youtube Direktbotox

Diplo – Butters Theme

 Youtube Direktyo

Bat for Lashes – Lilies

 Vimeo Direktbat

Eat Skull – How Do I Know When to Say Goodnight

 Youtube Direktskull

Planningtorock – MIsxgyny Drxp Dead

 Vimeo Direktrock

Ziggurat – Beam Me Back Down

 Vimeo Direktbeam

Dan Friel – Thumper

 Vimeo Direktthump

Elliphant – Live Till I Die

 Youtube Direktelli

Antwon – 3rd World Grrl

 Youtube Direktgrrl

KLJM – ESOL

 Vimeo Direktesol

No Monster Club – Wish Me Well

 Youtube Direktwell

Phoenix – Entertainment

 Youtube Direktphoenix

Moullinex – Darkest Night

 Youtube Direktnight