Indie Book Day

Daniel schreibt mir: „Wir haben den 23. März 2013 zum ersten ‘Indiebookday’ erklärt – in Anlehnung an den Record Store Day. An diesem Tag, einem Samstag, sind alle, die Lust haben, aufgerufen, sich in einem Buchladen ein Buch aus einem unabhängigen/kleinen Verlag zu kaufen, vom Buch bzw. von sich mit dem Buch ein Foto zu machen und es ins Netz zu stellen – auf Facebook, bei Twitter, in Blogs oder wo auch immer.

Wir hoffen, diese Aktion, die zum einen die Leute dazu bringt, sich selbst etwas zu ‘schenken’, zum anderen die Aufmerksamkeit für kleine Verlage erhöhen soll, macht allen Spaß und lässt sich vielleicht zu einem jährlichen Termin ausbauen.“

Indie Book Day, Event-Seite auf Facebook