Anne Franks Marbles discovered

In Holland haben sie Anne Franks Murmeln wiedergefunden. Shortly before Anne Frank and her family went into hiding from the Nazis, she gave some of her toys to a non-Jewish girlfriend who lived in the building next door. […] “‘I’m…

Degenerate Art-Catalogue CC-licensed online

Das Victoria & Albert-Museum in London hat den kompletten Katalog der Entarteten Kunst der Nazis unter CC-Lizenz online gestellt. Bei dem Exemplar handelt es sich um die einzige vollständige Ausgabe, die nach der Ausstellung und anschließender Vernichtung der Arbeiten erstellt…

Top Emperor Deaths

Großartiges Ding von The Awl: Roman Emperors, Up To AD 476 And Not Including Usurpers, In Order Of How Hardcore Their Deaths Were. Platz 1 ist ziemlich unschlagbar (Valerian kriegt geschmolzenes Gold in den Hals geschüttet, wird danach gehäutet, ausgestopft…

The Origins of Monsters

Last Minute-Buchkauf für die Feiertage: David Wengrows The Origins of Monsters: Image and Cognition in the First Age of Mechanical Reproduction (via Beta Knowledge) untersucht die Entstehung von Bildnissen des Übernatürlichen und Monstern im Zusammenhang mit den ersten großen Siedlungen…

Mentions of „Democracy“ in Constitutions around the World

Schöne Untersuchung von Xavier Marquez von der Uni Wellington in Neuseeland. Der Mann hat historische und aktuelle Verfassungen von Staaten aus aller Welt auf die Erwähnung des Wortes „Demokratie“ untersucht, dabei gab’s ein paar Überraschungen. Dass Frankreich und die Schweiz…

Graffiti in Pompeii

Ich hatte schonmal einen Ausschnitt dieser Liste mit Kritzeleien an den Wänden in Pompeji, hier das komplette Teil mit antiken römischen Schweinereien in Lava gebacken, wie etwa: „I screwed the barmaid“ oder „Theophilus, don’t perform oral sex on girls against…

How the CIA ratted on Nelson Mandela

Wer hat Nelson Mandela im Sommer 1962 an die Rassisten der weißen Minderheitsregierung in Südafrika verraten? Natürlich: Die CIA. In diesem Zusammenhang sollte man auch den Tweet von Glen Greenwald von letzter Nacht lesen: „Nelson Mandela: a noble reminder that…

Nelson Mandelas favorite Poem

Dieses Gedicht von William Ernest Henley las Nelson Mandela seinen Mitgefangenen auf Robben Island vor, das Mandela-Biopic von Eastwood aus dem Jahr 2010 ist nach ihm benannt. R.I.P. Madiba. Invictus Out of the night that covers me, Black as the…

Nelson Mandela R.I.P.

Nelson Mandela, Südafrikas erster schwarzer Präsident und Friedensnobelpreisträger, der 27 Jahre als politischer Gefangener für seinen Kampf gegen die Rassentrennung im Knast auf Robben Island saß, ist heute im Alter von 95 Jahren gestorben. „I am the captain of my…

McRib-Mummy from ancient Egypt

Das da oben ist eine „Meat Mummy“, ein Kalbsteak, einbalsamiert und vorbereitet für die Reise zum altägyptischen Totengericht. Diese antiken McRibs of the Dead wurden stellenweise noch aufwändiger präpariert, als die Toten selbst. Zum Vergleich: Rechts ein McRib für die…

Joe Saccos The Great War

 Vimeo Direktsacco, via Boing Boing Großartiges Featurette über den großartigen Comic-Journalisten Joe Sacco (Palestine, Footnotes in Gaza) und seine großartige neue Arbeit The Great War, die weniger Comic als ein Leporello mit einer durchgängigen Darstellung der Schlacht an der Somme…

Titanic-Violin sold for $1.78 Million

Die berühmte Titanic-Violine, die Gutachtern neulich als echt deklarierten, wurde am Wochenende für 1,78 Millionen Dollar versteigert.

The boinking Origin-Story of the Bible

Jim MacDonald hat auf Making Light eine extrem witzige und gleichzeitig extrem fundierte Origin-Story der Bibel aufgeschrieben. Ist ein echt langer Text, aber glaubt mir: Ich hab’ an mehreren Stellen beim Lesen laut aufgelacht, und das passiert mir bei Texten…

Gruesome 125th, Whitechapel Murderers: Tweeting Jack The Ripper in Real Time

Vor 125 Jahren fand man die Leiche von Mary Ann „Polly“ Nichols mit aufgeschlitzter Kehle in Bucks Row, Whitechapel. Die Dame war das erste Opfer von Jack The Ripper, der danach bis zum 9. November noch mindestens vier weitere Damen…

Sea Monsters on Medieval Maps

Ein großes, dickes, neues Hardcover, das ausschließlich Seemonster auf alten, historischen Karten behandelt und das auf einem akademischen Level, ohne auf HighRes-Scans, Makroaufnahmen und damit Eyecandy zu verzichten? Definitives Must Have. Ihr wisst schon: Here be dragons, the book. Oder…