Amanda Palmer & The Young Punx – „Map of Tasmania“-Music Video

(Youtube Direktamanda, via Buzzfeed) Amanda Palmer macht Mainstream-Pop, und zwar so, dass er rockt. Alles, was die Dame anfasst, wird zu Gold.

The Wang and Only: Kids without Teeth-Lipsynch

(Youtube Direktteeth, via Boing Boings Submitterator) Zwei Kids ohne Schneidezähne lipsynchen Pop. Die zwei werden nächste Woche im kompletten Internet zu sehen sein, verwette ich meinen Arsch drauf. Hier ihre Seite auf Facebook mit noch mehr Videos.

E3: Activision Party feat. Tony Hawk, N.E.R.D., Slim Shady

Ich komme grade von der Activision Party im Staples Center, bei der sie mit ein bisschen Pyrotechnik und Promis ihr Game-Lineup (Call of Duty: Black Ops, True Crime: Hong Kong, DJ Hero 2, Guitar Hero) vorgestellt haben. Tony Hawk war…

ArcAttack play the Imperial March on 2 Tesla Coils – at America’s Got Talent!

(Youtube Direktarcattack, via Gizmodo) Arc Attack, die Jungs, die alle möglichen Tracks auf Tesla-Spulen spielen, sind bei America’s Got Talent (!) aufgetreten. Und was passiert? Die Tonspur des wichtigsten Instruments, der Spulen nämlich, fehlen. Im Studio waren sie wohl zu…

Bay City Rollers feat. Ann-Margret – Saturday Night (Grannies gone wild)

(Yahoo Direkthörrohr, via MeFi) Die Schauspielerin Ann-Margret performt mit den Bay City Rollers und das Publikum, zusammen wahrscheinlich drölf Billionen Jahre alt, tanzt auf den Stühlen, packt die Hörrohre aus und strickt. WTF?! Bonustrack: Jonathan King incl. Rainbow-Afro sings „One…

lena

Lena

Ich mache hier gerne die Underground-Sau, habe aber ein tiefes Verständnis für Pop, popular Music und ich bilde mir ein, die Mechanismen dahinter einigermaßen zu verstehen. Deshalb weiß ich, dass da auch manchmal Zauber passiert und es tatsächlich manchmal geschieht,…

C=Kiss, M=Ozzy, Y=The Cure, K=Cher

Schöne Kampagne für’s Billboard-Magazine mit Pop-Ikonen als Rasterpunkte. Die Motive sind zwar nicht wirklich mein Dings, aber wie super ist denn bitte Ozzy als Magenta? Danilo does it again. (via Notcot)

Typonerds remixen Lady Gaga: Neutraface

(Youtube Direkt, via Kottke) Ein paar Typonerds haben Lady Gagas (OMG! Ich hätte nie gedacht, dass ich hier mal Lady Gaga-Content poste… aber das hier muss sein) „Pokerface“ in eine Ode an den Font Neutraface von House Industries umgedichtet. Die…

bravo

Alle Bravo-Cover von 1956-2006

Der Cover-Browser, normalerweise zuständig für die umfassendste Sammlung von Comic-Covern, die ich im Internet kenne (und den ich hier sicher schon mindestens zehnmal erwähnt habe), hat alle Cover der Bravo, die die damals im Zuge ihres 50jährigen Jubiläums online gestellt…

nerdcoretanith

De:Bug-Roundtable mit u.a. Tanith und mir: Aus die Maus, Popdiskurs?

Vor ein paar Wochen saß ich mit dem früheren Spex-Redakteur Christoph Gurk, Schriftsteller Rainald Goetz, Techno-Vordenker, DJ und Blogger Tanith sowie Jan Joswig, Anton Walt und Ji-Hun Kim von der De:Bug an einem Tisch, trank ein paar Bier und redete…

50 Jahre Popgeschichte in Einzeilern

I want to do it with you. I want to do it with you. I want to do it with you. I want to do it with you. I want to do it with you. Using metaphor, I want to…

Doku: Before The Music Dies

(Google Direktthemusic, via DRB) „Before the Music dies“ ist eine hochinteressante Dokumentation über den State of Pop heutzutage und wie die Musik-Industrie und deren Plastik-Acts, die sie selbst ganz schamlos Künstler nennt, musikalische Innovation in den vergangenen dreißig Jahren gekillt…

Journey at the Center of the Earth

(Youtube Direktjourney, via YesButNoButYes) Im Gegensatz zu vernünftigen Leuten bin ich großer Anhänger der Band Journey. Möglicherweise die größte Band, die dieser Planet jemals gesehen hat. Ich meine, okay, „Open Arms“ und „Faithfully“ sind nicht so der Bringer und haben…

Kraftwerk im Interview mit der Bravo, 1975

Dieses Interview mit Kraftwerk aus der Bravo von 1975 zeigt, wie weitsichtig und revolutionär Kraftwerk damals wirklich waren. Und dass Detroit in den Achtzigern die Musik von ihnen aufgreifen würde, haben sie auch schon vorhergesehen, sogar, dass 1995 Techno dazu…

Tokio Hotel auf Platz 5 der US-Album-Charts

Zunächst mal: Die allseits belächelten und grade in Blogs eher als Negativ-Beispiel geschmähten Tokio Hotel starten in Amerika anscheinend richtig durch. “Es ist offiziell”, urteilte der gediegene Rolling Stone über “Scream”, diese englischsprachige Wiederveröffentlichung der besten Songs der beiden bisherigen…